stromboli-fotoreise

März 2013: Fotoreise Stromboli - Italien:
Vulkanfeuer und Mediteraner Flair

Stromboli ist Islands kleiner Bruder im Mittelmeer, doch könnte die Insel nicht gegensätzlicher sein: Ein 3000 m hoher Vulkankegel wächst hier aus dem Meeresgrund - 1000 m davon ragen steil aus den Wellen, gekrönt von einer Feuerfackel, die regelmäßig alle 15 – 30 min. rotglühende Lava und schwarze Asche in den Himmel schleudert. Ein aktiver Vulkan, doch in seiner Regelmäßigkeit gezähmt und berechenbar, daher ein ideales Fotoobjekt für Vulkanfreunde.

Vor allem im Frühling blüht und grünt es an den steilen Flanken des Vulkans, denn Vulkanerde ist ein ganz besonders fruchtbarer Boden. Eine winzige Insel ist das hier, mit gerade mal 2 Dörfern. Die Straßen so eng, dass keine Autos fahren können, so dass sich der ganze Verkehr auf kleine Scooter und Minivans beschränkt.

Auch das Meer ist hier fruchtbar, daher blüht hier auch der Fischfang. Malerische Fischerboote sind im kleinen Hafen aufgereiht. Es gibt keine Hochhäuser oder großen Hotels, die Insel bietet keinen Raum für Massentourismus. Ein kleines Paradies also, welches sich mit der Kamera zu erkunden lohnt.

Reiseverlauf

Wir haben ein festes Quartier in einem ehemaligen Gutshof, mit schönem Innenhof, Sonnendach mit Meeresblick, Seminarraum. Es sind von hier 3 min. zum Strand, 30min. zum Vulkan und 15 min. zum Hafen und in die "City" –  ein optimaler Standort also für viele Aktivitäten.
Wir haben 6 volle Tage zum Erleben und Fotografieren. In Theorie und Praxis bearbeiten wir die verschiedenen Themenschwerpunkte, Anfänger erhalten Unterstützung bei der Kameraeinstellung,
Theorieseminare, gemeinsames Fotografieren, Unterstützung bei der Bildgestaltung, Bildbesprechung...
In kleiner Gruppe können wir die Fotothemen individuell an die Interessen der Teilnehmer anpassen.

Foto-Highlights und Aktivitäten:

Vulkanbeobachtung und Fotografie unter verschiedenen Licht-bedingung – Tags, Blaue Stunde und Nachts
Entdeckung des Fischerdorfs und des kleinen Hafens; Linienführung, umgehen mit starken Kontrasten, Licht und Schatten
Küstenwanderung und Blumenwanderung; Einführung in die Landschaftsfotografie
Wasser und Wolken; Langzeitbelichtung von Bewegungen
Ausflüge nach Ginostra oder zur Nachbarinsel Vulkano (optional)
Baden und faulenzen …

Teilnehmerzahl

Mind. 4 max 8

Reisezeitraum und Preis

Wird noch bekannt gegeben
 

Kommen Sie mit auf Fotoendeckungsreise!

lesen Sie mehr:

die Leistungen

Fotopraxis und Theorie auf der Reise

Kontakt- Adresse

 

Stromboli3-04
Stromboli3-56
Stromboli3-02
stromboli-26

Meine Vulkanfotos Ostern 2010:

als animierte Diaschau anschauen

[Start] [Island] [Stromboli] [Leistungen] [Fotopraxis] [Polarlicht] [Lofoten] [Kontakt]